ruf

14.12.2017

Sommeri entscheidet sich für Ruf GEVER

Die schmucke Landgemeinde Sommeri liegt zwischen Amriswil und dem Bodenseee und zeichnet sich durch Beschaulichkeit aus. Für die Behörden und Verwaltung kein Grund, die Digitalisierung von Papierakten nicht voranzutreiben. Kürzlich entschieden sich die Verantwortlichen die elektronische Geschäfts- und Dokumentenverwaltung – Ruf GEVER - anzuschaffen.

Ab Sommer 2018 werden die Einwohnerdossiers der Thurgauer Gemeinde elektronisch in Ruf GEVER geführt. Zusätzlich kommen die Registratur-, Aufgaben-, und Sitzungsverwaltung dazu. Die Verantwortlichen versprechen sich einerseits eine Prozessoptimierung bei der Dossierverwaltung, andrerseits eine verbesserte Auskunftsfähigkeit mittels einem schnelleren und bequemeren Zugriff auf einzelne Dossiers. Im Weiteren profitieren die Nutzer von einer mächtigen Volltextsuche ohne Detailkenntnisse des Registraturplans.

Die schmucke Landgemeinde Sommeri liegt zwischen Amriswil und dem Bodensee. Deren Landschaft ist geprägt von grünen Wiesen und Hochstammobstbäumen. Schon von weither sieht man den markanten Kirchturm mit den farbigen Ziegeln. Das Dorf teilt sich in die beiden Ortsteile Nieder- und Obersommeri mit ihren markanten Riegelhäusern. Sommeri ist mit ca. 520 Einwohnern eine der kleinsten Gemeinden im Kanton Thurgau. Trotzdem sind wir eine aufstrebende Gemeinde die ihren ländlichen Charakter behalten hat. Die Gemeindpräsidentin freut sich auf eine persönliche Begegnung unter dem Motto: "Sommeri do fühl i mi wohl!"