ruf

20.02.2013

Ruf Club: Kunden erleben Pre-Playoff im Hallenstadion

Beim Kantons-Derby ZSC Lions–Kloten Flyers sind 90 Kunden hautnah dabei als die Stadtzürcher ein hart umkämpftes Spiel 4:2 gewinnen.

Die ZSC Lions entscheiden das prickelnde Derby mit 4:2 für sich und geniessen nun definitiv Heimrecht im Play-off, starten also im heimischen Hallenstadion. Wirbelwind Andres Ambühl gelingt ein Hattrick, das Game-Winning-Goal erzielt aber Mark Bastl.

Die eingeladenen Kunden verfolgten im Ruf Club ein Spiel, das hart umkämpft war und Playoff-Charakter aufwies, denn für die Kloten Flyers wäre ein Sieg dringend notwendig gewesen. Die Flughafen-Städter liegen mit lediglich zwei Punkten Abstand zum Verfolger EHC Biel auf dem 8. Tabellenrang, also knapp über dem Strich, der Playoff- und Playout-Teilnehmer trennt.

Die ZSC Lions sind in der Saison 2012/13 eine Macht, was das Zürcher-Derby betrifft. Sechsmal standen sich die beiden Rivalen gegenüber, bis auf eine Partie wurden alle von den ZSC Lions gewonnen.